Termine 2020/2021

Last Update: 5. April 2020


16. Mai

21. Mai

66. DV SATUS Schweiz - VERSCHOBEN

57. Int. Auffahrts-Faustball-Turnier, kleine Allmend Frauenfeld



Geburtstag vom 6. April

 

 

70 Jahre Ruth Bernhard

 

Liebe Vereinskameradin

 

Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem runden Geburtstag.

Für die Zukunft alles Gute, viel Glück und Gesundheit. Weiterhin viel Freude und gute Kameradschaft bei den Turnerinnen wünscht Dir

 

der SATUS Sportverein

 


>>> Mitteilung <<<

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern und liebe Besucher

 

Die Damenriege, die Seniorenriege, die Männerriege und die Rhönradriege stellen den Trainingsbetrieb

bis 19.04.2020 ein.

Haltet Euch an die Verhaltensregeln vom Bundesamt für Gesundheit (www.bag-coronavirus.ch) und bleibt gesund.

 

Danke für die Kenntnisnahme.

 

Liebe Grüsse

Stephany Bigler

SATUS Frauenfeld


123. Generalversammlung SATUS Frauenfeld vom 22. Februar

Traditionell im Februar hat die Vereinsleitung des SATUS Frauenfeld alle Aktivmitglieder zur Generalversammlung eingeladen. Anwesend waren 54 Mitglieder und folgende Gäste: Stadtrat Fabrizio Hugentobler, Hanu Fehr (Sportnetz Frauenfeld) und Enzo Hess (Co-Präsident Stadtturnverein Frauenfeld). Für das Rahmenprogramm waren die «Rhönrädlerinnen (Jahresriege 2019) zuständig. Nach einem gemütlichen Apéro im Freien, führte die Vereinsvorsitzende Stephany Bigler kompetent durch die Geschäfte. In Gedenken an das verstorbene Mitglied Manfred Russenberger erhoben sich alle zu einer Gedenkminute. Nach der einstimmigen Genehmigung des Protokolls der letztjährigen GV, präsentierte uns Markus Rimle (Ressort Administration) eine Übersicht über die Mitgliederbestände. Die Austritte, wegen der Auflösung der Mädchenriege, konnten Dank vielen Neueintritten in die Rhönradriege mehr als kompensiert werden. Dem originell, in Gedichtform vorgetragenen Jahresbericht der Vereinsleitung durch Stephany Bigler, folgten die informativen und unterhaltsamen Berichte der Riegenverantwortlichen Monika Oppedisano (Rhönrad), Corinne Schocher (Turnerinnen), Hansjörg Stucki (Männerriege) und Fredi Minder (Senioren).

Der Antrag der Vereinsleitung für die Umbenennung des Ressort Marketing in Ressort Kommunikation und der Antrag der Senioren für die Durchführung des Vereinsjubiläums «125 Jahre SATUS Frauenfeld» wurden einstimmig genehmigt. Finanzchef Thomas Tinner präsentierte die Jahresrechnung und das Budget 2020. Dem Vorschlag der Revisoren, die sorgfältig abgefasste Rechnung abzunehmen wie auch das Budget, wurden einstimmig und mit grossem Applaus genehmigt. Die Lücke in der Vereinsleitung, wegen dem Rücktritt von Martin Räbsamen (Ressort Personal), konnte noch während der Versammlung, dank der spontanen Zusage von Melissa Hohl, geschlossen werden! Für verschiedene Demissionen in den Riegenleitungen, insbesondere der langjährigen Leiterin der Turnerinnen, Corinne Schocher, konnten NachfolgerInnen gefunden werden. Für ihre langjährigen aktive Mitgliedschaft im SATUS Frauenfeld wurden Ruth Bernhard und Andy Robel zu Ehrenmitgliedern ernannt. Folgende sieben Mitglieder sind jetzt neue Verbandsveteranen: Hampi Schiesser, Sandra Hostettler, Elsbeth Lehmann, Hans-Jörg Stucki, Corinne Schocher, Martin Räbsamen und Beat Zbinden.

 

Herzlichen Dank an die Vereinsleitung und die Jahresriege für den vorzüglichen Ablauf der Generalversammlung.

Bericht und Fotos: Werner Rechberger